Zur Startseite

Jahreshauptversammlung am 18.03.2019



15 Konzerte, 16 weitere Auftritte und fast 5.000 Zuschauer – so lässt sich das vergangene Jahr kurz in nüchternen Zahlen festhalten. Dass im Voices Project aber weitaus mehr steckt, konnte auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der 1. Vorsitzende, Thorsten Stricker, rückblickend berichten.


Als besonders erwähnenswert wurde im Geschäftsbericht das hohe Engagement und die Motivation auf allen Ebenen bei den zahlreichen Aktivitäten genannt. Die gute Zusammenarbeit im Bereich der Kinderchöre wurde beispielsweise bei der „Weihnachtsgala“ in Wiedenest deutlich. Unter der Leitung von Melanie Prystaw und Vicky und Petra Meister veranstalteten die Mini Voices mit den Little und den Teenie Voices ein gemeinsames Konzert. Bereits im Januar traten die Little und die Teenie Voices für ein Benefizkonzert in der katholischen Kirche in Wiehl auf.


Als Höhepunkte des Jahres galten jedoch das 25-jährige Jubiläum der Voices Boys sowie das gemeinsame Konzert mit dem Musikverein Heddinghausen in der Burstenhalle in Bergneustadt. 1.500 Zuschauer kamen zu beiden Konzerten, die die musikalische Vielfalt im Voices Project bestens unter Beweis stellten.  Auch in der Ferne fühlten sich die Voices wohl. Der dreitägige Ausflug führte die Sängerinnen und Sänger nach Heidelberg und Umgebung. Ein gemeinsames Konzert mit dem Pop- und Jazz-Chor Weinheim und die Gestaltung eines Gottesdienstes in Weinheim gehörten ebenso ins Programm wie die Schifffahrt auf dem Neckar und die Stadtführung durch Heidelberg.


Bei der Jubilarenehrung und dem Jubiläumsempfang im März 2018 zeichnete der KreisChorVerband Oberberg die Voice Boys aus. Diese bedankten sich auf ihre gewohnt humorvolle Art und Weise mit beliebten Klassikern aus ihrem umfangreichen Repertoire.


Bei den Neuwahlen setzen die Mitglieder des Voices-Project auf Kontinuität. Auf die zuverlässige Vereinsführung und die kreativen Ideen des langjährigen Vorsitzenden Thorsten Stricker ist Verlass und so wurde er einstimmig im Amt bestätigt. Auch die 1. Kassiererin Karin Scholz, die 2. Schriftführerin Iris Bonner und die 1. Jugendvertreterin Beate Schwarz wurden in ihren Ämtern wiedergewählt. Großen Applaus erhielt Doris Rinke, die im zweiten Jahr nacheinander bei den wenigsten Proben- und Auftrittstermine fehlte und das verdiente Geschenk strahlend entgegennahm.


Thomas Machinek, Thorsten Stricker und Sandra Welter können in diesem Jahr auf 25 Jahre Voices-Project zurückschauen. Im Jahr des 30-jährigen Bestehens sind immer noch acht Gründungsmitglieder aktiv und nicht aus dem Chor wegzudenken: Pati Dünzer, Kristina Kleinjung, Ilona Kuntze, Petra Meister, Bea Schroeder, Heike Zimmermann, Ralf Zimmermann, Thomas Zimmermann. Eine besondere Ehrung wurde Thomas Zimmermann zuteil, der nunmehr auf eine 25-jährige Vorstandstätigkeit zurückblicken kann.

IMG_1268.JPG
IMG_1273.JPG
IMG_1278.JPG
IMG_1289.JPG

1 bis 4 von insgesamt 4


COMING SOON

         

  

 

The Voices Project e.V.
wird unterstützt von

Impressum